Archiv für den Monat: März 2016

#Radiomamabirthday: Smoby- Spielhaus mit Sommerküche für EUCH!

Es gibt so Dinge aus der Kindheit, die vergisst man nie. Eine solche Sache ist für mich zum Beispiel das zauberhafte Spielhaus vom Nachbarsmädchen Julia. Sie wohnte nur ein paar Häuser weiter und ich erinnere mich daran, dass meine Schwester und ich immer völlig verzückt von diesem Häuschen waren. Es war immer etwas ganz Besonderes, wenn wir dort in diesem kleinen Spielhäuschen spielen durften. Fenster auf, Türe zu – Fenster zu, Türe auf. Das eigene kleine Kinderreich – mitten im Garten! So schön!!! Und weil ich das früher so geliebt habe, stand für mich fest: Mein Kind soll auch mal ein eigenes Spielhaus bekommen!

#Radiomamabirthday: Smoby- Spielhaus mit Sommerküche für EUCH! weiterlesen

Radio-Mamas Lieblinge im März: Meine Frühlingsboots von Sorel

Es gibt eine frische, neue Rubrik auf meinem Mamablog: „Radio-Mamas Lieblinge“

Hier stelle ich Euch kurz, aber dennoch liebevoll all die Dinge vor, die ich gerade LIEBE<3

Mal sind es Sachen von mir als Inspiration für andere Mamas. Mal sind es Lieblingsteile von und für Theo, die vielleicht auf was für Eure Kids wären…Lasst Euch überraschen! Radio-Mamas Lieblinge im März: Meine Frühlingsboots von Sorel weiterlesen

Warum unser 2-jähriger doch noch einen Buggy brauchte;-)

-Kooperation-

Eigentlich dachten wir lange Zeit, dass wir gar keinen Buggy bräuchten. Theo konnte kurz vor seinem ersten Geburtstag laufen und wollte die Welt auf seinen zwei Beinchen entdecken. Kinderwagen? Uncool! Also stellten wir ihn in den Keller und schlossen gedanklich schon mit diesem Kapitel ab. Das ging etliche Monate gut so – Theo war ein begeisterter Läufer und liebt es, sich zu bewegen. Vor einiger Zeit merkte ich aber, dass er „fauler“ wurde und es auch mal geniesst, die Welt einfach auf sich wirken zu lassen und zu beobachten. AHA-Erlebnis war der Weihnachtsmarktbesuch mit unseren Nachbarn, die einen Buggy dabei hatten. Warum unser 2-jähriger doch noch einen Buggy brauchte;-) weiterlesen

Sag mir bitte nur, dass es einfacher wird!

Neulich hat mich folgende Mail einer frischgebackenen Mama-Bekannten erreicht:

„Seit Freitag sind wir nun Zuhause und ich muss sagen, dass es echt hart ist. Ich schlafe so gut wie gar nicht, ich stille alle zwei Stunden und dazwischen wird gewickelt und gegessen. Keine Ahnung, wie ich das Wochen und Monate durchhalten soll…Liebe Jenny, sag mir bitte nur, dass alles einfacher wird.“

Ich antwortete ihr ausführlich und startete meine Mail mit dem Satz: „Es wird besser.“ Sag mir bitte nur, dass es einfacher wird! weiterlesen

Unser Winterurlaub mit Kleinkind in Bildern (im Familienparadies Sporthotel Achensee)

Ihr Lieben,

wir sind zurück aus dem Urlaub in Österreich und es war großartig! Und natürlich will ich hier auf meinem Mamablog ein bisschen davon erzählen, wie wir unseren Winterurlaub mit einem 2-jährigem Kleinkind verbracht haben.

Unser Wunsch war, dass unsere ganz verschiedenen Bedürfnisse im Urlaub erfüllt werden:

Mein Mann wollte Skifahren. Theo freut sich immer über andere Kinder und über Spielmöglichkeiten. Und ich liebe Wellness und „Seele baumeln lassen“. Hm – geht das, dass da jeder von uns auf seine Kosten kommt?? Unser Winterurlaub mit Kleinkind in Bildern (im Familienparadies Sporthotel Achensee) weiterlesen