Kategorie-Archiv: Familienleben

Was zum Toben: Die BIG-Cosy Kreiselwippe

-Werbung-

Es gibt Spielsachen, die landen nach kurzer Zeit in der Ecke und werden kaum noch angeschaut. Und dann gibt es Dinge, die haben solch einen hohen Spielwert, dass sie immer wieder aufs Neue für Begeisterung sorgen. Genau dazu gehört die neue BIG-Cosy Kreiselwippe – ich zeig Euch einfach mal ein paar Fotos…

Die BIG-Cosy Kreiselwippe ist eine hellblaue Schale inklusive einem Kissen und sie hat bei uns den Spitznamen „Hundekorb“ 😉 Sie kostet 49,95 Euro und ist seit Juli 2019 ganz frisch auf dem Markt. Und wie gesagt: Sie ist so vielseitig bespielbar, wie Ihr an meinen Fotos sehen könnt:-) Meine Jungs kaspern liebend gerne sogar zu zweit darin. Oder der Große schult seinen Gleichgewichtssinn oder liest auch mal ganz entspannt ein Buch darin. Die BIG-Cosy ist nicht nur innen, sondern auch draußen nutzbar – auch mit Sand oder Bällebad-Bällen kann sie befüllt werden. Wir nehmen sie allerdings nicht mit in den Garten. Der Kreativität sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt: Meine Kinder lassen auch Spielzeugautos runterrasen oder nutzen die Cosy als Höhle für Spielzeugtiere. Wirklich herrlich vielseitig!

Absolute Empfehlung aus Überzeugung von uns für die neue BIG-Cosy Kreiselwippe – großartig zum Turnen, Austoben und Spaß haben für aktive Kinder.

 

Adventsauszeit in den Bergen: Unser Urlaub im Kinderhotel Alpenrose

-Werbung-

Ich glaube, wir machen das zur Tradition: Eine Adventsauszeit im Dezember! Vorneweg: Unser Kurzurlaub im Leading Family Hotel & Resort Alpenrose im verschneiten Lermoos/ Österreich war so herrlich entschleunigend und schön. Wir konnten in der hektischen Vorweihnachtszeit ein paar Tage Ruhe genießen und hatten danach wieder Kraft für unsere Weihnachtsvorbereitungen. Aber von vorne…

Mitte Dezember durften wir für drei Nächte ins Kinderhotel Alpenrose fahren. Das Örtchen Lermoos liegt ungefähr 20 Minuten entfernt von Garmisch auf der Sonnenseite der Zugspitze. Von Nürnberg aus haben wir nicht mal drei Stunden bis zu unserem Urlaubsziel gebraucht. Wir freuten uns auf Schnee, gutes Essen, Wellness und Familienzeit. Und genau das bekamen wir – und zwar umringt von einer unfassbar schönen Bergkulisse. Schon allein der Ausblick auf die Zugspitze und deren Nachbar-Berge war so extrem schön! Die Lage ist wirklich unschlagbar und ich muss ehrlich sagen, dass wir noch nie zuvor in einem Familienhotel mit einer solchen Traumlage waren!

Adventsauszeit in den Bergen: Unser Urlaub im Kinderhotel Alpenrose weiterlesen

Glamping mit kleinen Kindern: Urlaub mit Eurocamp am Gardasee

-Werbung-

Campingurlaub? Ach nö. Irgendwie sind wir keine Camper. Urlaub im Zelt oder Wohnwagen hat mich nie gereizt. Als wir aber die Möglichkeit bekamen, einmal Glamping (also „glamouröses Camping“) mit Eurocamp zu testen, waren wir alle sofort Feuer und Flamme. Das Konzept mit den modernen Mobilheimen in tollen Parks klang für uns überzeugend. Wir entschieden uns für den autofreien Altomincio Family Park, der nur wenige Minuten vom Gardasee entfernt liegt. Unser Mobilheim „Avant“ war einfach richtig cool: Drei Schlafzimmer, eine kleine Küche mit Geschirrspüler, Mini-Badezimmer und riiiiesiger Veranda als „Outdoor-Wohnzimmer“ mit Gasgrill davor. Alles super sauber und modern!

Wir waren richtig begeistert. Das Eurocamp-Mobilheim hatte so gar nichts mit einem Zelt oder Wohnwagen zu tun – eher war es wie ein richtiges kleine Häuschen. Auf Wunsch kann man übrigens Bettwäsche, Handtücher oder Babyausstattung dazu buchen. Schon kurz nach unserer Ankunft haben wir gemerkt: Hier verbringen hauptsächlich Familien ihren Urlaub. Neben uns wohnten überall Kinder, sodass unser Großer sofort Anschluss hatte. Glamping mit kleinen Kindern: Urlaub mit Eurocamp am Gardasee weiterlesen

Wenn das Baby oder Kind eine Zecke hat: Natürliche Mittel gegen Zecken

Der Artikel auf meinem Blog, der am meisten gelesen wird, ist mein Zecken-Erfahrungsbericht. Vor drei Jahren hatte mein großer Sohn, damals knapp 1,5 Jahre alt, eine kleine Zecke am Ohr. Wir ließen sie beim Kinderarzt entfernen und ich machte mir danach viele Sorgen und Gedanken. Hatte die Zecke Viren übertragen, die ihm schaden könnten? Es grassieren ja schreckliche Schauergeschichten über die Folgen nach einem Zeckenbiss. Noch dazu leben wir im FSME-Hochrisikogebiet und sind nicht dagegen geimpft!

Doch wie ging es weiter nach dem Zeckenbiss? Zum Glück blieb er ohne Folgen!! Wenn das Baby oder Kind eine Zecke hat: Natürliche Mittel gegen Zecken weiterlesen

Elternzeit in Südafrika mit kleinen Kindern: Die Vorbereitungen

Ihr Lieben,

zuerst möchte ich Euch ein gesundes und glückliches neues Jahr wünschen – auf dass es viele Höhen und schöne Momente für uns alle bereit hält <3

Hier laufen gerade die Reisevorbereitungen für unseren Südafrikatrip mit Baby und 4-jährigem auf Hochtouren. Es macht riesig Spaß und wir sind voller Vorfreude!!!

Heute möchte ich aber erzählen, warum wir uns ausgerechnet für Südafrika als Familienreiseziel entschieden haben. Elternzeit in Südafrika mit kleinen Kindern: Die Vorbereitungen weiterlesen

Eine Liebeserklärung an meinen zweiten Sohn

Mein kleiner Schatz,

fast sechs Monate bist du nun bei uns und du bereicherst unsere kleine Familie so sehr.

FullSizeRender(3)

Die ersten Wochen warst du absolut tiefenentspannt und hast uns die Umstellung auf „zwei Kinder“ damit so einfach gemacht. Das Stillen hat von Anfang an so wunderbar geklappt, du hast viel geschlafen und einach unser Familientempo so schön mitgemacht. Wenn ich an diesen wunderschönen Sommer 2017 mit vielen Sommertagen und Wärme zurückdenke, dann wird da immer dieses magische Gefühl sein, das du in mir ausgelöst hast. So klein, so knautschig, so verschlafen, so kuschelig. Eine Liebeserklärung an meinen zweiten Sohn weiterlesen

Unser Newborn-Shooting und unsere Geburtskarten (von Sendmoments)

-Werbung-

Wir lieben Fotos – es sind einfach wundervolle Erinnerungen. Deshalb war es mir auch total wichtig, dass wir mit Julius ein schönes Newborn-Shooting machen. Als ich – noch schwanger – bei der Fotografin meines Vertrauens anrief (Ricarda Hager und Ihr Team von Fotograf-In), sagte sie mir, dass dieses Shooting idealerweise in den ersten 14 Lebenstagen des Babies stattfinden sollte. Viele machen die Fotos ja gleich noch beim Krankenhaus-Fotografen, dieser Gedanke behagte mir aber überhaupt nicht. Denn im Krankenhaus fühlte ich mich fertig und einfach nicht so richtig wohl – und ich selbst wollte ja auch gerne mit auf das ein oder andere Bild;-) Unser Newborn-Shooting und unsere Geburtskarten (von Sendmoments) weiterlesen

Muss es wirklich ein Reboarder sein?

-Werbung-

In meinem letzten Artikel hier auf dem Blog habe ich Euch von unserer etwas größeren Babyschale für Julius erzählt. Dabei erwähnte ich kurz, dass Theo damals nur ca. 9 Monate im Maxi Cosi Pebble saß – danach wurde er zu groß. Ich habe daraufhin etliche Mails von Euch erhalten zu diesem Thema: Vielen geht es wie uns – die Babyschale passt größeren Babies oft nur einige Monate. Nur: Was macht man danach? Genau das habt Ihr mich in den Mails gefragt. Wie ging es kindersitztechnisch bei Theo damals weiter?

Mit einem Reboarder! Ein Reboarder ist ein rückwärtsgerichteter Kindersitz. Das Kind fährt also auch NACH der Babyschale weiterhin nach hinten gerichtet. Wir kauften für Theo damals, als er 9 Monate alt war, einen Reboarder von BeSafe, den er bis kurz nach seinem dritten Geburtstag nutzte. Und zwar wirklich sehr gerne. Ihn störte es überhaupt gar nicht, dass er rückwärts fuhr – er kannte es schließlich überhaupt nicht anders.

IMG_5928 Muss es wirklich ein Reboarder sein? weiterlesen

Seit 5 Wochen Zweifachmama: Wir grooven uns ein!

Ihr Lieben,

es ist der Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Unser kleiner Julius ist schon gut fünf Wochen alt und hat sich vom knautschigen Neugeborenen in einen richtig süßen Wonneproppen verwandelt.  Mit schönen Bäckchen, speckigen Schenkeln und einem wachen Blick. Gerade schlummert er in seinem Stubenwagen neben mir und ich komme ENDLICH mal dazu, hier in Ruhe was zu schreiben 😉

Christ-1106-Bearbeitet
Foto: Ricarda Hager

Seit 5 Wochen Zweifachmama: Wir grooven uns ein! weiterlesen