Natururlaub mit Kindern im Bayerischen Wald

-Werbung-

Es gibt Urlaube, die sind so toll, dass man immer wieder davon schwärmt und erzählt. So war es bei unserem Kurzurlaub im Landhaus zur Ohe. Im Februar 2017 verbrachten wir ein paar herrliche Wintertage dort – damals noch zu dritt, ich war gerade schwanger mit unserem Kleinsten. Für uns stand fest: Wir kommen wieder wenn es warm ist,um richtig tollen Natururlaub im Bayerischen Wald zu machen. Und so war es tatsächlich…

Fünf Nächte urlaubten wir im Mai im Landhaus zur Ohe (Familotel) und es war wieder einfach nur wunderbar. In meinem letzten Artikel bin ich schon ausführlich auf die verschiedenen Zimmer (alle sind neu!) und das gute Essen eingegangen, diesmal liegt mein Augenmerk auf dem Outdoorangebot. Das ist absolut gigantisch und ein Traum für aktive Familien.

Wo fange ich am Besten an? Bei Hermann, dem coolsten Kinderbetreuer überhaupt. Hermann ist eine richtige Persönlichkeit, der die Kinder sofort in seinen Bann zieht. Er ist es, der das tägliche Outdoor-Programm rund um das Landhaus gestaltet und führt. Unser Großer war Feuer und Flamme und wollte quasi alles mitmachen, das Hermann organisierte: Eines der Highlights war zum Beispiel die „Tool-Time“, bei der die Kids samt Eltern gemeinsam mit Hermann richtig aktiv werkeln durften. Mit Kettensäge, Zange und Hammer – ein Traum für meinen Sohn! Mit der Gruppe wurde ein marodes Holzklettergerüst abgerissen und ein ganz Neues wurde wieder aufgebaut. Die Kinder waren einfach nur stolz und begeistert – die Papas übrigens auch;-) Genau das finden wir übrigens so schön: Im Landhaus zur Ohe können die Eltern all diese Aktionen gerne mitmachen, so verbringt man die Urlaubstage mit schönen Erlebnissen gemeinsam. Selbstverständlich kann man sich aber auch ausklinken und mit einem Kaffee auf der Terrasse entspannt ein Buch lesen.

Mindestens genauso toll war die Aktion „Goldwaschen im Bach“. Unser Baby durfte in die hoteleigene Kraxe und wir marschierten mit Hermann und etlichen anderen Familien zum Bach, der ungefähr 10 Minuten entfernt liegt. Gummistiefel und Matschhosen gibt’s übrigens auch kostenlos zum Ausleihen im Landhaus. Die Kinder gingen knietief ins Wasser und hatten unglaublich viel Spaß bei der Suche nach kleinen Goldteilchen. An richtig warmen Sommertagen ist das sicherlich auch genial, wenn der Bach eine schöne Abkühlung beschert. Ein bisschen ruhiger ging es beim Salzteigkneten im Garten zu, die Kinder waren trotzdem hin und weg. Hermann erklärte jeden Schritt, die Kinder durften mit dem Teig matschen und kneten und am Ende kamen die Teigkunstwerke in den riesigen Open-Air-Steinofen.

Ein absoluter Magnet für alle Kinder sind natürlich die Tiere: Es gibt viele Katzen, Hasen, Ziegen und…. PFERDE! Wer möchte kann im Landhaus-Urlaub täglich reiten – sogar Zwergerlreiten für die Kleinsten wird angeboten.

Es gibt auf dem Landhaus-Areal Spielplätze (auch für ganz Kleine geeignet), viele Kinderfahrzeuge zum Cruisen, einen tollen Sandkasten, einen eingezäunten Pool, einen Kletterpark im Wald und eine richtig coole Seilbahn, die ganz viele Begeisterungsrufe auslöst…

Wir haben so viel erlebt in diesem Urlaub, hatten viel gemeinsame Familienzeit mit den Kindern und haben nebenbei auch andere nette Familien kennengelernt. Das Landhaus hat nur 36 Zimmer, somit kommt man einfach sehr schnell und unkompliziert mit anderen Eltern und deren Kindern in Kontakt. Unser Großer hatte schnell einen Spielkameraden gefunden, mit dem er einfach alles gemeinsam machte. Und wir Mamas und Papas hatten Zeit zum Quatschen….

Wer als Eltern in einem Familienhotel ausgiebig Wellness machen möchte, der ist im Landhaus zur Ohe eher nicht richtig. Zwar gibt es sowohl innen, als auch außen kleine Pools zum Planschen und auch Saunas sind da. Das Hauptaugenmerk beim Urlaub im Landhaus liegt aber ganz klar auf den coolen Outdoor-Aktionen – auch im Winter (Stichwort Schlittenhunderennen, ich hatte darüber in meinem letzten Artikel geschrieben). Momentan wird für die Erwachsenen übrigens eine riesige Outdoor-Fitnessanlage zum Auspowern gebaut…

Was ist das Besondere am Landhaus zur Ohe, warum empfehle ich es voll und ganz weiter? Es wird von einer Familie geführt, die sich einfach voll und ganz einbringt und immer in engem Kontakt zu den Gästen steht. Man hat einfach das Gefühl, man macht Urlaub bei Freunden und nicht in einem Hotel. Dennoch hat man natürlich alle Vorteile, die ein Familienhotel bietet:  Leckeres, regionales Essen von früh bis spät durch das All-Inklusive-Paket, auch die Getränke sind inbegriffen. Durch die überschaubare Größe des Landhotels, kann man seine Kinder auch ein bisschen an der lockeren Leine lassen – unser Großer hat das sehr genossen. Kinderbetreuung gibt es übrigens schon für die Kleinsten (unser Baby durfte zum Beispiel während des Abendessens im Happy-Club spielen und er liebte es. So konnten wir in Ruhe das Essen und ein Glas Wein dazu genießen). Das Landhaus hat außerdem schöne neue Zimmer und geht auf jeden Extrawunsch ein. Unser Kleinster hat zum Beispiel eine Kuhmilcheiweißallergie und hat immer leckeres milchfreies Essen aus der Küche gezaubert bekommen – wirklich toll auch für Allergiker! Wer Urlaub mit seinen Kindern in der Natur mag, der ist im Landhaus zur Ohe total richtig – und zwar ganz ohne „Schickimicki“ 😉

Unser Großer hat zuhause seinem besten Freund übrigens vom Landhaus so vorgeschwärmt: „Da gibt’s sogar eine Rutsche, die geht von ganz oben im Haus, bis ganz unten. Echt cool!“ Finden wir auch – echt außergewöhnlich – eine Rutsche über drei Stockwerke…

Ganz wichtig: Auch Indoor ist richtig viel geboten. Kein Problem also, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt. Schwimmkurse, eine Kletterburg über vier Stockwerke, Hüpfburg, Bällebad und und und… es gibt richtig viele coole Möglichkeiten. Und Hermann und das Kinderbetreuungsteam sind richtig kreativ und lassen keine Langeweile aufkommen.

KONTAKT:

Familotel Landhaus zur Ohe// 3 Sterne Superior// 4,5 Familotel-Kronen (von 5!)
Maukenreuth 1
94513 Schönberg/ Bayerischer Wald
www.landhaus-zur-ohe.de

Herzlichen Dank an Familie Burger für die tolle Gastfreundschaft!!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.