Runde 2 hat begonnen!

Eine meiner engsten Freundinnen ist am Freitag um 23:45 zum zweiten Mal Mutter geworden – von einem wundervollen, kleinen Jungen, 3600 Gramm schwer. Sein Name:

Am Abend schrieb sie mir, dass die Wehen beginnen, von diesem Moment an war ich aufgeregt und ständig in Gedanken bei ihr. Wenn man selbst ein Baby zur Welt gebracht hat, dann weiß man ja ungefähr, was sich gerade im Krankenhaus abspielt. Ich konnte so mitfühlen, welchen Wehenschmerz sie empfindet und wie unglaublich der allererste Augenblick mit dem eigenen Baby ist, das so lange im Bauch war und nun endlich ein Gesicht hat. Ich bin so stolz auf meine Freundin, die nun Mama von zwei Kindern ist (Ihre große Tochter ist gerade 3 geworden). Und: Ich bin soooo gespannt, wie sie das empfindet. Wir sind sehr offen und ehrlich miteinander – deshalb wird sie mir ungeschönt berichten, wie der Alltag abläuft.

Runde 2 hat also begonnen! Drei (!!) weitere Freundinnen sind gerade schwanger mit dem zweiten Baby. Die Bäuche werden wieder runder, die Mädels sehen hinreißend aus, es werden eifrig Namen gesucht (hach, das macht schon verdammt viel Spaß…) und natürlich mache auch ich mir Gedanken über Runde 2.

Aber: Ich brauche noch (mein Mann auch). Ich bin noch nicht bereit für eine weitere Schwangerschaft und ein weiteres Baby. Mein Herz sagt aber ganz laut: JA!!! Da fehlt noch ein Familienmitglied. Der Verstand flüstert manchmal: Was? Willst du dir das wirklich noch ein zweites Mal „antun“? Unbedingt. Aber noch nicht jetzt. Ich genieße es gerade, dass ich wieder ein bisschen unabhängiger bin, dass Theo so gut durchschläft und dass ich mich in die Mutterrolle gut eingefunden habe.

Jetzt lasse ich mich erstmal noch vom kleinen David verzaubern. Es ist so unglaublich, wie klein er ist. Diese Fingerchen. Diese kleine Nase. So perfekt, dieser kleine, neue Mensch.

Ich wünsche ihm ein wundervolles, glückliches Leben auf dieser Welt! Einen Glücksgriff in Sachen MAMA hat er schon mal gemacht…

 

Habe gerade alte Fots angeschaut. Das war Theo, als er ganz ganz klein war. Die Zeit vergeht ja so schnell...
Habe gerade alte Fots angeschaut. Das war Theo, als er ganz ganz klein war. Die Zeit vergeht ja so schnell…

Wie ist das bei Euch hinsichtliche RUNDE 2? :-) Ich freue mich auf Eure Kommentare…

Eure Jenny


5 Gedanken zu „Runde 2 hat begonnen!

  1. Ich würde für nichts auf der Welt auf Kinder verzichten wollen und hab das auch bis Runde 9 durchgezogen. Und jedes mal war es ein neues Abenteuer weil ich da 9 ganz verschiedene, jedes auf seine Art, wunderbare Wesen gebären durfte. Nein, niemals würde ich drauf verzichten wollen auch wenn ich mir nie mehr ganz selbst gehören werde!!! Aber das ist es wert ❤❤❤

    1. Wow, Runde 9!!! Ich bin schwer beeindruckt und ziehe meinen Hut. Ich glaube, ich würde das niemals schaffen 😉

      1. Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben und ja, man kommt schon ab und an an seine Grenzen und denkt jegliche Ressource ist verbraucht aber wenn sie dir sagen wie lieb sie dich haben ist alles wieder gut. Trau dich….. Alles schwere wird leichter bzw anders

  2. Ich hätte niemals gedacht, das ich ein weiteres Kind so sehr lieben kann wie meine sechsjährige Tochter. Sie war ein Frühchen mit nicht mal 700g und hat sich ins und um ihr Leben gekämpft. Ich bin so stolz ihre Mama sein zu dürfen.
    Aber dann kommt das zweite, und von dem Moment an, als ich wusste ich bin schwanger war Platz für die Liebe. Einfach ein neuer Platz.
    So unfassbar schön ist das Leben, ist es noch so mit Tälern durchzogen, es ist schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *