Schlagwort-Archiv: Kleinkind

Darum mag ich keine Veränderungen

Größere Veränderungen machen mir Bauchschmerzen. Das war eigentlich schon immer so.

Anfangs, wenn alles noch in weiter Ferne ist, dann freue ich mich. Rückt die Veränderung näher und näher, dann würde ich am liebsten laut „STOP“ rufen und alles beim Alten belassen: So war es, als ich damals in der Schulzeit als Aupair eine Weile nach Frankreich ging. Es war so, als ich Abi machte und sich plötzlich alles änderte und ich mich fragte „Und was mache ich jetzt?“. Auch als ich von Nürnberg nach München zog, war das Gefühl da. Oder bei Trennungen. Sogar als ich hochschwanger mit Theo war, dachte ich plötzlich, dass ich mir in die Hose mache vor Panik vor dem neuen riesigen Lebensabschnitt und der Veränderung. Also Ihr merkt: Das zieht sich bei mir durch wie ein roter Faden. Und jetzt bin ich wieder mal an solch einem Punkt, an dem ich laut „Sto-hooop“ rufen möchte.

Darum mag ich keine Veränderungen weiterlesen

Wenn das Kleinkind eine Zecke hat: Erfahrungsbericht & Tipps!

Letzte Woche saß ich morgens gemütlich auf dem Sofa, Kaffeetasse in der Hand, Theo spielte direkt am Boden. Plötzlich fiel mir was hinter Theos Ohr auf: Moment mal, was hat er denn da? Ein Muttermal? Nee. Scheiße. Das ist ne Zecke!!!!

Es ist nicht so, dass ich keine Erfahrung mit Zecken habe. Unsere Katze Tiffy ist 14 Jahre alt und schleppt diese Viecher ständig mit sich herum. Ich habe also schon HUNDERTE rausgemacht. Aber diese Zecke an Theos Ohr war miniminiklein. Und natürlich hatte ich alle möglichen Horrorgeschichten von Leuten, die nach einem Zeckenbiss gesundheitliche Probleme bekamen, im Hinterkopf. Was also tun? Wenn das Kleinkind eine Zecke hat: Erfahrungsbericht & Tipps! weiterlesen

IMG_0413

Es gibt so Tage….

…an denen möchte ich mich einfach verkriechen. Ich möchte am liebsten den ganzen Tag im Bett bleiben und meine Ruhe haben. Einen expliziten Grund gibt es dafür nicht mal – irgendwie ist der Tag einfach nicht „mein Freund“.  Es fängt schon unharmonisch an: Das Kind merkt irgendwie meine Stimmung und macht ein Riesentheater beim Anziehen und Fertigmachen. Aber gut, das ist nix sooo Außergewöhnliches. Dennoch: An solchen Tagen bin ich gereizt, überhaupt nicht entspannt und denke mir: „Liebe Welt, lass mich heute doch bitte einfach nur in Frieden.“  Es ist Winter, es ist eiskalt, Autokratzen ist angesagt und dann auch das noch: Theos Handschuhe sind weg. Es gibt so Tage…. weiterlesen

Unser 2.Advents-Wochenende in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

seid Ihr auch so im „Gemütlich-Modus“? Hach, ich liiiiebe den Dezember und die Adventszeit. Irgendwie eine ganz besondere Stimmung, oder? Ganz genau vor einem Jahr sind wir umgezogen – alles war chaotisch, stressig und unentspannt. Deshalb geniesse ich die Vorweihnachtszeit in diesem Jahr umso mehr – einfach, weil sie letztes Jahr viel viel zu kurz kam und damals eher Umzugskartons als Weihnachtsdeko dominierten;-)

Wie unser 2.Adventswochenende so aussah, das zeige ich Euch mal wieder in Bildern.

SAMSTAG

Theo und ich waren am Samstagvormittag allein zuhause – der Papa musste arbeiten. Wir liessen alles ganz relaxt angehen und frühstückten erstmal beide noch im Schlafanzug. Ach, und der Adventskranz muss natürlich beim Essen immer strahlen.

Unser 2.Advents-Wochenende in Bildern weiterlesen

Survival Training in der Turnhalle ;-)

Wer mich kennt, der weiß dass ich nicht unbedingt ein Sportfan bin. Keine Ahnung, ob ich einfach noch nicht die für mich perfekte Sportart gefunden habe, oder ob ich einfach …ähm…faul bin? Dabei hatte ich durchaus sportliche Phasen in meinem Leben: Joggen, Power Plate, Fitnessstudio usw. – ausprobiert habe ich alles mal. Nur HÄNGENGEBLIEBEN bin ich selten länger als ein paar Monate. Seit Neuestem mache ich Survival Training in der Turnhalle 😉 weiterlesen

Vom knautschigen Baby zum Kleinkind: Heute ist Theo 18 Monate alt!

Mein Baby ist genau heute 1,5 Jahre alt! Heute vor 18 Monaten kam Theo zur Welt! Heute vor 1,5 Jahren ist das Beste passiert, was ein Leben zu bieten hat….

Ich finde es irre, wie schnell die Entwicklung vom knautschigen Neugeborenen zum selbstbewussten Kleinkind voran geht. Ihr kennt das bestimmt auch: Man sitzt da und beobachtet sein Kind – wie es spielt, wie es sich beschäftigt, wie es Dinge schafft – und man ist fast verblüfft! Und: Unglaublich stolz!

Vom knautschigen Baby zum Kleinkind: Heute ist Theo 18 Monate alt! weiterlesen

Gute Tage, schlechte Tage…

Die wechselnden Stimmungen eines Kleinkindes.

An den guten Tagen wache ich auf und höre durch das Babyfon fröhliches Geplappere. Theo ist wach und zieht immer wieder die Spieluhr auf. Ich gehe rüber in sein Zimmer und werde freudig angestrahlt. Er streckt mir seine kleinen Ärmchen entgegen und ich hebe ihn samt Schlafsack aus seinem Bett und wir kuscheln erstmal ausgiebig. Er duftet so wunderbar nach Theo. Gute Tage, schlechte Tage… weiterlesen