Unser erster Familienurlaub zu Viert: Holland mit kleinen Kindern (mit Landal GreenParks)

-Werbung-

HOLLAND.

Ich liebe dieses Land und verbinde so viele positive Dinge damit: Meine engste Freundin lebt seit einigen Jahren dort. Mein Schwager ist Holländer. Letztes Jahr verbrachten wir einen traumhaften Familienurlaub in Holland fernab vom Massentourismus (HIER nochmal zum Nachlesen).  Noch zu dritt, aber ein paar Tage vor der Reise hatte ich meinen positiven Schwangerschaftstest in den Händen gehalten. Ich war also voller Glücksgefühle in jenem Urlaub und es war Erholung pur für uns als Familie. Wir waren uns schon damals sicher: Wir kommen wieder!

Weil wir letztes Jahr so begeistert von unserem Landal GreenParks-Ferienhaus und Ferienpark in der niederländischen Provinz Zeeland waren, stand für uns auch in diesem Sommer fest, dass wir Urlaub mit Landal machen würden. Zeeland ist erstaunlich groß und Landal GreenParks bietet dort einige tolle Ferienparks (übrigens auch im restlichen Holland,  sowie in Dänemark, Belgien, Deutschland, Österreich, Schweiz, Ungarn, Tschechien und England). Wir entschieden uns diesmal für das Landal Strand Resort Nieuwvliet-Bad – ganz im Süden von Zeeland, nur wenige Kilometer von der belgischen Grenze entfernt.

Von Nürnberg aus fährt man knapp sieben Stunden bis Zeeland. Da wir unser Baby mit der langen Fahrt nicht überfordern wollten, haben wir auf halber Strecke übernachtet. Somit war die Anreise angenehm und entspannt für uns alle.
Das Landal Strand Resort Niewvliet-Bad hat uns auf Anhieb gefallen: Tolle, neue und geschmackvolle Ferienhäuser in verschiedensten Größen, ein weitläufiger Park mit einem neuen Hallenbad, Indoor-Spielmöglichkeiten, Riesenhüpfkissen für Kinder, einem sehr schönen Restaurant, Einkaufsmöglichkeiten (mit u.a. frischen Brötchen fürs Frühstück) und und und.

FullSizeRender_3Hier seht Ihr die Ferienhäuser, die rund ums Wasser gebaut wurden. Unser Großer war begeistert vom Floßfahren…

Was uns an Landal besonders gut gefällt: Es gibt Spielmöglichkeiten für Kinder, aber dort ist es alles andere als laut, überlaufen oder wuselig. Im Gegenteil: Auch diesmal empfanden wir den Ferienpark als angenehm und extrem erholsam. Eben weil man in seinem Ferienhaus autark ist, man sein eigenes Tempo leben kann und die Angebote nicht nutzen MUSS. Für unseren Großen mit seinen gut 3,5 Jahren war das Landal-Maskottchen Bollo ein absolutes Highlight:-) Er himmelte den großen Bären regelrecht an und freute sich auf seine täglichen Besuche.

FullSizeRender_2

Bevor ich Euch Fotos vom Strand zeige, will ich nochmal kurz auf die Ferienhäuser eingehen: Unser Ferienhaus hatte einen traumhaften Ausblick mit einer tollen Terrasse zum lauschigen Sitzen (schon der Blick auf das idyllische Wasser mit dem Schilf und den Enten entspannte mich so sehr), es war wie gesagt neu, hell und geschmackvoll mit einer gut ausgestatteten Küche, bequemen Betten und einem fest installierten Treppengitter.

FullSizeRender_2

FullSizeRender_1

FullSizeRender

Wir waren knapp zwei Wochen im Landal Strand Resort Niewvliet-Bad (Reisezeit Mitte September) und fühlten uns wirklich richtig wohl. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unserer Meinung nach recht gut und die Lage des Parks ist unschlagbar: Der Strand ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

IMG_5803

FullSizeRender_1

IMG_5756

Das Wetter war für Mitte September absolut in Ordnung: Wir hatten zwei richtige Regentage (die wir aber durch unser Ferienpark-Hallenbad mit Babybecken und Rutsche, und durch Indoor-Ausflüge sehr gut überbrücken konnten), die restlichen Tage waren wettertechnisch gut bis sehr gut. Und der Wind war perfekt: Perfekt zum Drachensteigen lassen! :-)

FullSizeRender_7

Am Strand gibt es ein tolles Strandcafé mit leckerem Essen, somit konnten wir bei Sonnenschein wirklich den gesamten Tag am Meer verbringen. Die gute Nordseeluft machte unser Baby müde, es kuschelte entweder bei mir in der Trage während Theo Muscheln suchte. Oder wir machten es uns in unserem Strandzelt gemütlich – schön windgeschützt.

FullSizeRender_8

Was wir besonders toll an Holland finden: Dass alles so unfassbar gut auf Kinder eingestellt ist. Spielecken in nahezu jedem Restaurant, teilweise sogar mit richtigen Spielplätzen. Beim Essen bekommen die Kinder Stifte zum Malen – sogar am Strand gibt es Kletter-und Spielmöglichkeiten. Holland ist ein absolutes Paradies für Familien mit kleinen Kindern!

FullSizeRender_6

FullSizeRender_4

Und all das eben fußläufig zu unserem Landal Strand Resort Niewvliet-Bad…

FullSizeRender_4

FullSizeRender_5

Der Große spielte am Strand, er war (genau wie wir) fasziniert von Ebbe und Flut, das Baby schlief viel und wir entspannten und genossen die Familienzeit in vollen Zügen.

IMG_5836

FullSizeRender_6

Und: Wir ließen uns auf die kulinarischen Highlights, die Holland so zu bieten hat, ein: Leckere Pfannkuchen, frische Muscheln in Weißweinsoße, feinen Fisch. Dazu: Fast immer Pommes – die sind quasi zu jedem Essen Pflicht – aber habt Ihr die schon mal mit Apfelmus gegessen? 😉 Wir waren zunächst ein bisschen überrascht über diese Kombi – mittlerweile finde ich sie aber tatsächlich ganz gut. Oder: Softeis zum Naschtisch mit blauen Streuseln. Köstlich!

IMG_5798

Wenn es mal etwas mehr sein darf als „nur“ Strand, dann gehts zum Bummeln nach Sluis oder in das tolle belgische Städtchen Brügge. Wir haben uns auch diesmal, in unserem ersten großen Familienurlaub zu Viert, einfach treiben lassen und sind dort geblieben, wo es uns gefallen hat. Ohne große Pläne. Das war herrlich entschleunigend und schön.

Wir waren wirklich sehr wehmütig, als wir nach knapp zwei Wochen unsere Koffer wieder packen mussten. Auch diesmal haben wir gesagt: Wir kommen auch 2018 wieder nach Holland und wollen weitere schöne Ecken entdecken!

Nächstes Jahr reizt uns dieser Landal-Ferienpark ganz im Norden von Zeeland oder wir liebäugeln mit diesen tollen Landal-Strandvillen direkt am Meer. Buchen wollen wir schon in den nächsten Wochen, denn Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude:-)

DSC01395


Ein Gedanke zu „Unser erster Familienurlaub zu Viert: Holland mit kleinen Kindern (mit Landal GreenParks)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *