Unser Wochenende in Bildern (3./4.Oktober)

Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Wochenende?

Feiertag am Samstag – das entschleunigt ja so ein Wochenende ungemein :-) Keine Gelegenheit für die üblichen Erledigungen – alles ganz ganz easy und relaxt.

Was bei uns so los war, das seht Ihr mal wieder in den Wochenend-Bildern (die Klickzahlen sagen mir, dass Ihr die sehr gerne seht, oder?)

SAMSTAG

Ich bin kein Langschläfer. Aber dass ich um kurz vor 6 EINFACH SO aufwache, das fand ich eher doof. Theo und sein Papa schliefen noch tief und fest. Und ich genoss zwar die Ruhe, aber irgendwie hätte ich viel lieber noch ein bissl geschlafen – ging aber irgendwie nicht. Also habe ich gelesen und im Handy gesurft…

Gegen 8 wachten meine Männer auf und wir frühstückten gemütlich. Anschließend spielten wir ein bisschen, danach gingen Theo und sein Papa nach draußen – ich setzte mich in die Badewanne. Foto erspare ich Euch …haha 😉

Nachmittags war Theo auf einem Kindergeburtstag eingeladen – und wir Eltern auch – juhuu!

Theo konnte es kaum erwarten und wollte am liebsten schon mal alleine vor laufen – und zwar mit der Geburtstagskarte in der Hand.

Auf der Feier waren 5 Kleinkinder und natürlich das Geburtstagskind. Highlight war die großartige Torte mit Baggern. Auch Mädchen lieben hier Bagger, einfach, weil man an ihnen in unserem Wohngebiet momentan nicht vorbei kommt;-)

Oh, wir wurden soooo verwöhnt! Es war himmlisch! Die Kinder (alle zwischen 14 Monaten und zweidreiviertel Jahre  alt) spielten eifrig mit den Geschenken (Highlight war eine Kinder-Mikrowelle mit Piepsgeräuschen für die Spielküche) und wir Eltern tranken Kaffee, aßen das ein oder andere Stück Torte zu viel 😉 und ratschten. War sehr sehr nett!

Abends war Theo so platt, dass er innerhalb von 1 Minute einschlief:-)

SONNTAG

Was für ein mega verregneter Tag! Bäh! Wir starteten mit Dinkel-Kaiserschmarrn und Sauerkirschen zum Frühstück…

Und auch nach dem Frühstück regnete es weiter. Und dann war auch noch die Matschhose bei unserer Tagesmutter – das gibt’s doch nicht. Also wurde innen gespielt…

Nachmittags fuhr ich Richtung München zu Antenne Bayern – und es regnete immer noch. Aber hilft ja nix: Wir gingen vorher noch raus. Dick eingepackt – ohne Matschhose, dafür mit Regenschirm;-)

Im Sender bereitete ich mich auf meine Sendung vor und legte schon mal mein „Abendessen“ bereit. Kennt Ihr diese Riegel?? Megaaa lecker (findet auch der Kleine) und echt gesund (gibt’s im Bioladen).

Kurz vor 18 Uhr ging es ins Studio….

Und da bleibe ich noch den gesamten Abend! Vielleicht hört Ihr ja mal rein…

Schönen Sonntagabend!

Eure Jenny

PS: Mehr Wochenend-Bilder gibt’s auf dem Blog „Geborgen Wachsen“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *