Unser Wochenende in Bildern (8./9.August)

Letzte Woche habe ich zum ersten Mal bei der Aktion „Unser Wochenende in Bildern“ mitgemacht – und die Resonanz war überwältigend. So viele Klicks! Habe mich riesig über Euer Interesse gefreut und zeige Euch gerne wieder unser Wochenende. (Keine Sorge, ich werde nicht jede Woche mitmachen, aber hin und wieder mal…)

SAMSTAG

Am Samstag sind wir aufgestanden, haben gefrühstückt und noch bevor die Sonne auf unsere Garten „knallte“, haben wir den Rasen gemäht. Ich sage WIR, weil wir gemeinsam alle drei dabei waren. Theo findet unseren Rasenmäher total toll – aber nur, solange er AUS ist. Wenn er an ist, dann verzieht er sich in eine andere Ecke des Gartens und beobachtet alles- sein eigener kleiner Rasenmäher (mit nerviger Musik ;-)) durfte dabei nicht fehlen:

Als wir fertig waren, wollte Theo unbedingt Sandspielen. Und zwar auf dem Weg hinter unserem Zaun (außerhalb des Gartens). Der ist gerade aufgerissen worden und die Bauarbeiter haben letzte Woche feinen, weichen Sand aufgeschüttet. Macht fast ein bissl „Strand-Feeling“ :-)

So verbrachten wir also einen sehr entspannten Vormittag draußen. Während Theo dann seinen Mittagsschlaf machte, fuhr ich zum Einkaufen (bei der Hitze war’s echt angenehm kühl im Supermarkt)

Als Theo ausgeschlafen hatte, brauchten wir dringend eine Abkühlung und fuhren in’s Freibad. Es war  zwar voll, aber wir hatten trotzdem einen tollen Nachmittag im Wasser. Mit dabei – natürlich – DER BAGGER :-)

UND: Nostalgie pur! Es gab FREIBAD-POMMES (ich glaube, ich habe die seit über 15 Jahren nicht mehr gegessen). Herrlich, dieser Duft 😉

Abends waren wir noch auf einer Geburtstagsfeier eingeladen. Es gab tolles Rinderfilet vom Grill und ein sooo leckeres Buffet:

Theos Cousin und Cousine waren auch dabei (5 und 6 Jahre alt) – die Kinder hatten einen riesen Spaß und powerten sich aus –  und wir Erwachsenen konnten entspannt zusammen feiern:-)

SONNTAG

Heute gab es mal wieder FRENCH TOAST zum Frühstück. Wir mögen das sehr sehr gerne und es geht echt schnell (einfach Toast in eine Ei-Milch-Mischung tunken und in der Pfanne kurz braten). Danach gingen wir wieder zu unserem „Sandstrand“ vor dem Garten – und  auch unsere Nachbarn fanden die Idee gut. Wir waren eine richtig nette „Strand-Truppe“ (8 Erwachsene und 4 Kinder) – ausgestattet mit Badetüchern, Sandspielzeug und kühlen Getränken. Total entspannt und schön:-)

Nachmittags kamen nochmal Theos Cousin und Cousine zum Planschen im „Pool“ (irgendwie sagt keiner mehr Planschbecken, oder??)

…wir aßen Wassermelone und frische Ananas – und abends warfen wir Cevapcici auf den Grill….

Besonders schön ist es, wenn sich ein Sommer-Wochenende anfühlt wie ein kleiner URLAUB <3 :-)

Habt einen schönen Sommerabend, Ihr Lieben….

 Eure Jenny

PS: Die ursprüngliche Idee zur Aktion „Wochenende in Bildern“ stammt übrigens vom Blog Geborgen Wachsen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *