Wenn Mama mal ’ne kleine Pause braucht…

-Werbung-

Es gibt diese Tage, an denen es uns Mamas auch mal nicht so gut geht. Bei mir ist es meine Migräne, die mich oftmals außer Gefecht setzt. Aber ein 2-jähriges Kleinkind versteht das natürlich noch nicht und will trotzdem „entertaint“ werden. Ich gebe mir alle Mühe, mir nicht anmerken zu lassen, wenn es mir mal nicht so gut geht. Aber hin und wieder brauche auch ich mal 20 Minuten, in denen ich einfach kurz „Kraft tanken“ kann.

Und ja, ich gebe zu: Genau dann darf Theo auch mal am Tablet ausgewählte (!!!) Youtube-Videos kucken. Er liebt das natürlich. Und ich will kein schlechtes Gewissen haben, darum entscheide ich sorgfältig, was der kleine Mann da kucken darf.

Wirklich gut finde ich den Youtube-Kanal „Flunkeblunk“. Denn dabei lernt Theo noch was!

„Eintauchen – Entdecken – Begreifen“ – das ist der Slogan von Flunkeblunk und ich kann das voll und ganz unterschreiben. Liebevolle Bilder, keine zu grellen Farben, die Videos sind schön langsam, sodass auch kleine Kinder dem Ganzen folgen können und nicht überflutet werden.

Flunkeblunk-Videos werden von einer sehr netten Kinderstimme gesprochen – auch das finde ich höchst sympathisch und ja – die Stimme und die Art und Weise des Sprechens sind mir als „Radio-Mama“ schon wichtig. In den Lernvideos für 2 bis 4-jährige Kinder steht ein kleines Wesen im Mittelpunkt: Der „Flunk“. Es geht um Zahlen, um Farben, um Tiere, Pflanzen –  oder auch um die Frage: Was tun, wenn es brennt? Selbstverständlich mit Feuerwehrauto :-)

Falls Ihr also auch mal wieder eine kleine Pause braucht oder ein wichtiges Telefonat führen müsst, liebe Mamas, dann kann ich Euch Flunkeblunk auf Youtube sehr empfehlen. Perfekte Unterhaltung für die Kleinsten! Alle zwei Wochen gibt’s was Neues vom kleinen „Flunk“. Da braucht auch niemand ein schlechtes Gewissen haben, dass das Kleinkind mal ein Video kuckt. Und mal ganz ehrlich: Ein vernünftiger, gesunder Umgang mit Medien sollte den Kleinen ja schließlich auch beigebracht werden…

HIER geht’s zu Flunkeblunk auf Youtube.

Und HIER findet Ihr die Facebookseite von Flunkeblunk.

Viel Spaß damit,

Eure Jenny


2 Gedanken zu „Wenn Mama mal ’ne kleine Pause braucht…

  1. Toller Kanal, der ist sofort in meinen Lesezeichen gelandet :) Ich denke auch, dass ein gesundes Maß an Maß an Medien und Technik okay ist, solange man das Kind nicht jeden Tag mehrere Stunden davor parkt.

    1. heeey,
      ich freue mich sehr über diese wunderbaren flunkeblunk-worte :)
      ich bin die sprecherin von flunkeblunk und mache das sehr gern!
      es freut mich immer wieder wenn kindern flunkeblunk gefällt<3
      meine geschwister schauen es auch sehr gern! :)
      LG lina;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *